Skip to main content
< Vorheriger Artikel
03.10.2016

Der neue TGE – MAN steigt ins Transporter-Geschäft ein.


Mit dem neuen TGE betritt die Traditionsmarke MAN erstmals die Transporter-Welt. Was in der Vergangenheit bei 7,5 Tonnen startete, beginnt nun bei 3,0 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht. MAN stellt mit dem TGE ein leichtes Nutzfahrzeug auf die Räder, das flankiert von seinen großen Brüdern Nutzer begeistert, die längst mit schweren Lkw professionelle Arbeit leisten.


Für den MAN TGE, stehen zwei Radstände, drei Dachhöhen und drei Fahrzeuglängen zur Wahl. Die Fahrzeuglänge kann je nach Ausführung zwischen 5,98 bis 7,39 Meter, die Fahrzeughöhe zwischen 2,34 bis 2,80 Meter variieren. In seiner größten Ausführung soll der TGE einen 18.000 Liter fassenden Laderaum bieten. Neben den geschlossenen Varianten mit Einzel- und Doppelkabine wird MAN außerdem noch eine Pritschenvariante anbieten.


Variantenreich sind auch die Antriebe. In Abhängigkeit des zulässigen Gesamtgewichts sind Front- und Heck- sowie Allradantrieb möglich, wahlweise mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe oder 8-Gang-Automatikgetriebe gekoppelt. Im MAN TGE startet eine komplett neue Diesel-Motoren-Generation. Angeboten werden die 1.968 cm3 großen Motoren mit 75 kW / 102 PS, 90 kW / 122 PS, 103 kW / 140 PS und 130 kW / 177 PS.


Der Verkaufsstart des neuen MAN TGE beginnt im März 2017. Für das späte Frühjahr ist die offizielle Markteinführung geplant. Unsere Nfz Verkaufsberater informieren Sie gern.



Quelle: MAN